!! WICHTIG !! !! WICHTIG !! !! WICHTIG !! !! WICHTIG !! !! WICHTIG !! !! WICHTIG !!

Sehr geehrter WeinDiskont Kunde,

unser Shop und das Sortiment wird zur Zeit überarbeitet. Aus diesem Grunde ist nur ein kleiner Teil der Weine im Shop verfügbar. Für weitere Wünsche und Informationen bin ich unter casita24shop@grenzhandel.dk oder unter 0171 1702530 erreichbar.

Wir bitten Sie die eventuellen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Jan Hoffmann und Nicole Hoffmann

Willkommen bei WeinDiskont, Ihrem Weinshop mit dem besten Preis/Genussverhältnis

Miguel Torres Chile

Die Reblaus hat Chile verschont. Zu sandig die Böden, zu isoliert die Lage, eingekesselt zwischen Pazifik und Anden, Atacama-Wüste und Antarktis. Doch Winzer, Reben, Weinliebhaber erschließen das schmale Land in alle Richtungen. Denn auf gut 5000 Kilometern Länge bietet Chile eine Vielzahl unterschiedlicher Terroirs mit besten und für nahezu jede Rebsorte maßgeschneiderten Lebensbedingungen. Das Klima ist überwiegend sonnig und trocken, meist mediterran warm, in Küstennähe und im Süden auch kühl. Temperaturschwankungen bis zu 20 °C zwischen Tag und Nacht unterstützen eine gute Reifeentwicklung der Trauben und bewahren zugleich ihre saftige Säure und aromatische Frische. Die Böden variieren von fruchtbarem Schwemmland bis zu vulkanischem Untergrund oder Tuff. Das Gletscherschmelzwasser aus den Anden sichert die Versorgung der Reben bei Trockenheit. Don Miguel Torres Carbó war bereits 1979 vom Potenzial des Landes überzeugt gewesen. In Maquehua, im Valle de Cúrico, einem Untergebiet des Valle Central gründete er das Weingut, auf dem die Familie noch heute ihre berühmten Torres Chile-Qualitäten keltert. Don Miguel wurde zum Pionier der modernen chilenischen Weinbaugeschichte, ein Vorbild, an dem sich ganze Scharen europäischer Winzer orientieren sollten. Inzwischen ist Torres längst fest in Chile etabliert. Mit weiteren Weingütern und Weinbergen, wie Cordillera, in unmittelbarer Nähe der Anden, San Luis de Alico mit 45 Hektar Rebland in San Clemente, San Francisco Norte, auf dessen sandigvulkanischen Böden der Cabernet Sauvignon für Torres unvergleichlichen Manso de Velasco wächst oder Fundo Empedrado nahe Constitución, 180 Kilometer entfernt von Curicó. Die rund 230 Hektar Rebland des Unternehmens sind überwiegend mit europäischen, besser 'internationalen' Rebsorten bepflanzt, aus denen Torres Chile ein weitgefächertes Sortiment von Weinen und Weinlinien bereitet; zunehmend aus fairem und/oder ökologischem Anbau, wie für Las Torres, Las Mulas, Santa Digna oder Cordillera. Es ist ein Engagement aus tiefer Überzeugung, für das Miguel A. und/oder das Unternehmen Torres bereits mehrfach ausgezeichnet wurde/n: Der Wine Enthusiast, der das Unternehmen im Januar 2007 zum Besten Europäischen Weingut Europas 2006 kürte, unterstrich Torres Innovationskraft, seinen Einsatz für Forschung und Entwicklung und seine Bedeutung in der Welt der Weine und Spirituosen. Der Meininger Verlag, der dem Winzer im März 2010 den Ehrenpreis für das Lebenswerk verlieh, ehrte Miguel A. Torres als Pionier und Wegbereiter des modernen und dennoch traditionsbewussten spanischen Weinbaus, eine Ikone der internationalen Weinwelt. Und auch die Juroren der International Wine Challenge in London, die Miguel A. Torres am 7. September desselben Jahres ebenfalls den Lifetime Achievement Award (Preis für das Lebenswerk) verliehen, betonten in ihrer Begründung Miguel A. Torres Beitrag zur Modernisierung der Welt der Weine, insbesondere in Chile, sowie sein starkes Engagement für den Umweltschutz und gegen die Ursachen des Klimawandels.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.